Liebe Besucherinnen und Besucher,

ich freue mich sehr über Ihr Interesse an meiner Arbeit und hoffe, Sie finden ein paar interessante Informationen auf „meinen“ Seiten. Mir ist es sehr wichtig, dass Sie umfänglich informiert werden und Hintergründe für Entscheidungen transparent werden. Nicht zuletzt sollen Sie über diese Seiten auch einen direkten Draht zu mir persönlich haben, daher dürfen Sie mir gerne eine Nachricht hinterlassen.

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Lesen

Ihr
Johann Saathoff




Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 

Unterstützung für den Start ins Berufsleben vom Bund

In diesem Jahr startet das ESF-Bundesprogramm zur Berufseinstiegsbegleitung. Mit rund einer Milliarde Euro ist es das finanzstärkste ESF-Programm, das der Bund in der Förderperiode 2014-2020 auflegt. "Viele junge Menschen haben Schwierigkeiten in der Schule, stolpern beim Start ins Berufsleben. Mit der Berufseinstiegsbegleitung gibt es eine Stütze mit deren Hilfe der erfolgreiche Einstieg ins Berufsleben auch für leistungsschwächere Schülerinnen und Schüler gelingen kann", erklärt der SPD mehr...

 

Saathoff mit ostfriesischer Delegation auf der Grünen Woche

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Johann Saathoff hat auf der Grünen Woche in Berlin den Dornumer Bürgermeister Michael Hook sowie eine Krummhörner Delegation bestehend aus Bürgermeister Frank Baumann, die stellvertretenden Bürgermeister Rolf Odens und Udo Reemstma sowie Bauamtsleiter Tinus Baumann getroffen. Anlass war der traditionell im Rahmen der Grünen Woche stattfindende „Niedersachsenabend“. mehr...

 

Mehr heimisches Bio – Ziel: 20 Prozent ökologischer Landbau in Deutschland

Die lettische Ratspräsidentschaft der EU will in den kommenden sechs Monaten prioritär die EU-Öko-Verordnung überarbeiten. Der europäische Agrarkommissar Phil Hogan kündigte an, den Kommissionsvorschlag anzupassen und auch auf die Forderungen Deutschlands einzugehen. Der EU-Kommissar will sich dafür einsetzen, dass der Verordnungsvorschlag gezielt weiterentwickelt wird. mehr...

 

Johann Saathoff im Gespräch mit dem Kirchenrat in Groß Midlum

Auf Einladung des Kirchenrates war der SPD-Bundestagsabgeordnete Johann Saathoff zu Gast in der Kirche im Ortsteil Groß-Midlum in der Gemeinde Hinte. Erbaut wurde die Kirche Ende des 13. Jahrhunderts und seitdem wurde die Kirche immer wieder umgebaut und verändert, aber in der historischen Substanz blieb sie unverändert. Die Kirche ist eine der vielen historischen Kirchen in Ostfriesland und steht wie viele der ostfriesischen Kirchen auf einer Warf. mehr...

 

Johann Saathoff für 25-jährige Mitgliedschaft in der SPD geehrt

Die Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Pewsum, Helma Kather, konnte in der gut besuchten Veranstaltung am vergangen Sonntag im Laughuus in Hamswehrum, anlässlich der Ehrung langjähriger Mitglieder, zahlreiche Gäste begrüßen. Neben dem SPD-Landtagsabgeordneten Hans-Dieter Haase, Bürgermeister Frank Baumann und SPD-Geschäftsführer Sascha Pickel sowie SPD-Gemeindeverbandsvorsitzenden Hermann Oost nahm auch der SPD-Europaabgeordnete Matthias Groote teil, der auch die Ehrungen der Jubilare vornahm. mehr...

 

So steht die SPD Niedersachsen zu ...

Schließen
 

Arbeit

Arbeit

Gute Arbeit kommt nicht von selbst, die Politik muss Rahmenbedingungen schaffen: Kernthema der SPD.

 

Bildung und Qualifikation

Bildung und Qualifikation

Jeder hat das Recht auf optimale Bildung. Sie ist der Schlüssel für ein selbst bestimmtes Leben.

 

Energie

Energie

Atomkraft ist out. Wir müssen mehr in Erneuerbare Energien investieren und Technologien entwickeln.

 
 

 

Europa

Europa

Die SPD begreift Europa als Chance. Hier werden wichtige Zukunftsentscheidungen gefällt.

 

Gesundheit

Gesundheit

Gesund sein ist kein Privileg der Reichen: Solidarische Finanzierung sichert zudem stabile Beiträge.

 
 

 

Sozialstaat

Sozialstaat

Die Gemeinschaft muss sich organisieren, um Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten auszugleichen.

 

Umwelt und Nachhaltigkeit

Umwelt und Nachhaltigkeit

Unsere Ressourcen klüger nutzen. Nur so schützen wir die Natur und sind gleichzeitig produktiv.

 

Wirtschaft

Wirtschaft

Wirtschaft braucht Freiheit und Regeln. Sie soll den Menschen dienen, nicht umgekehrt.