Übersicht

Allgemein

Rede vom 9. Mai 2019 zum Betrieb von Braunkohlekraftwerken

Sehr geehrter Herr Präsident! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Ich möchte insbesondere die Grünen direkt ansprechen. Ich will – auch im Namen der SPD-Fraktion – deutlich sagen: Ich kann Ihre Ungeduld absolut nachvollziehen und verstehen. (Beifall bei der SPD sowie bei Abgeordneten…

Rede vom 9. Mai 2019 zur Europäischen Energiepolitik

  Sehr geehrter Herr Präsident! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Herr Kotré, ich war im letzten Jahr in Fukushima. Ich habe gesehen, welche Auswirkungen Atomenergie hat, wenn so ein Reaktor havariert. Ich habe die Digitalanzeigen an der Autobahn gesehen, die die…

Bild: Marco Urban

Saathoff: SPD-Landesgruppe Niedersachsen/Bremen fordert Sofortprogramm für Helmstedter Revier

Die SPD-Landesgruppe Niedersachsen/Bremen hat sich am 6. Mai 2019 für die Aufnahme des Helmstedter Reviers ins Sofortprogramm der vom Braunkohleausstieg betroffenen Regionen, sowie in das Strukturstärkungsgesetz Kohleregionen ausgesprochen. Der einstimmig gefasste Beschluss sieht vor, dass das Revier mit konkreten Summen der ausgehandelten Mittel berücksichtigt wird.

Ein Jahr Unabhängige Teilhabeberatung in Ostfriesland

Vor einem Jahr eröffnete die „Unabhängige Teilhabeberatung för elk und een" ihr Büro in Emden. Drei Sozialarbeitende bieten seitdem kostenlose Beratungen in den Landkreisen Aurich und Leer sowie in der Kreisfreien Stadt Emden an. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales wolle mit der Förderung der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung eine ganz besondere Form der Beratung unterstützen, so Saathoff. Gemeint sei, dass hier selber Betroffene ratsuchende Betroffene beraten, erklärte Saathoff weiter.

Auf der Suche nach dem verlorenen Klang

Bundestagsabgeordnete setzen sich fraktionsübergreifend für Restaurierung der historischen Grotian-Orgel in Petkum ein PETKUM. Sie ist ein Juwel vor den Toren Emdens. Die lutherische Kirche St. Antonius in Petkum stammt aus der Zeit der Gotik und des Barock. Zu der reichen Ausstattung gehört auch die Grotian-Orgel von 1699. Der Zahn der Zeit hat an dem Instrument genagt.

Ostfrieslands Wieken Thema in Berlin

BERLIN/OSTFRIESLAND. Die Fehne mit ihren Kanälen prägen das Bild Ostfrieslands - und das seit Hunderten von Jahren. Es handelt sich um historische Zeugen der Moorkultivierung. Die Kanäle wurden angelegt, um Moore zu entwässern und Torf abzutransportieren. An den Wieken entstanden Straßen und Häuser. Diese Siedlungsform ist typisch für Gemeinden wie Moormerland, Großefehn oder im Overledinger Land.

Spende aus Japan für den Elternverein

Der Elternverein für krebskranke Kinder in Ostfriesland hat schon viele Spenden bekommen. Auch aus dem Ausland. Aber aus Japan war noch keine dabei. Darum freute sich Vereinsvorsitzender Ralph Gebler jetzt über eine Überweisung der Yamaoka-Stiftung in Höhe von 1000 Euro. Urheber dieser Spende ist der SPD-Bundestagsabgeordnete Johann Saathoff (Pewsum), der bei einem Japan-Besuch auf sein Honorar für einen Vortrag über die Energiewende In Deutschland zu Gunsten des Elternvereins verzichtete.

Newsletter 02/2019

Die zweite Ausgabe meines Newsletters für das Jahr 2019 ist soeben erschienen. Sie steckt wieder voller Informationen und Nachrichten aus dem Wahlkreis und Berlin. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen! Ihr Johann Saathoff, MdB Hier geht es zum Newsletter…

Eisenbahnklappbrücke bleibt Thema in Berlin

Der Bau einer zweiten Eisenbahnklappbrücke im Alten Binnenhafen der Stadt Emden wird seit Jahren von allen Seiten gefordert. Bislang leider ohne konkrete Erfolgsaussichten. Die alte Brücke befindet sich seit Monaten in einem überfälligen Sanierungsprozess. In der Vergangenheit kam es so immer wieder zu Unterbrechungen im Bahnverkehr in Emden.

Rede vom 11. April 2019 zur Elektromobilität

Schönen guten Abend, Frau Präsidentin! Meine sehr verehrten Damen und Herren! Liebe Kolleginnen und Kollegen! In Ostfriesland würde man sagen: Watt boben in’t Sack is, mutt toeerst weer rut. Im Englischen hieße das: Last in, first out. Ich…

Termine