Übersicht

Allgemein

Johann Saathoff begrüßt Lösung zu „Flüchtlingsbürgen“

„Ich bin froh, dass Bund und Länder nun gemeinsam eine Lösung für die sogenannten Flüchtlingsbürgen gefunden haben, die von hohen Rückforderungen bedroht waren. Auch in Ostfriesland gab es davon eine Reihe von Fällen. Diesen Menschen, die durch ihre Hilfe vielen anderen Menschen geholfen haben, wird nun die Solidarität der Gemeinschaft zu Teil. Mein Dank geht gleichermaßen an die Niedersächsische Landesregierung und Bundesarbeitsminister Hubertus Heil.“

MdB Saathoff bei der Rheider Deichacht und der Sielacht Rheiderland: Schlick hat eine Zukunft

Jemgum - Schlick hat Zukunft - nicht nur als Material zum Bau von Deichen, sondern auch zur Verbesserung von Böden. Diese Meinung vertreten der SPD-Bundestagsabgeordnete Johann Saathoff, Vertreter der Rheider Deichacht und der Sielacht Rheiderland sowie die Bürgermeister Ludwig Sonnenberg (Weener) und Hans-Peter Heikens (Jemgum). Saathoff, der den Landkreis Leer für die SPD betreut, will gemeinsam mit der Rheider Deichacht nach Wegen suchen, wie dieses Thema vorangebracht werden kann.

Jugendmedienworkshop des Deutschen Bundestages „Das unsichtbare Geschlecht – Wie gleichberechtigt ist unsere Gesellschaft?“

Wie das Büro des Bundestagsabgeordneten Johann Saathoff mitteilt, findet auch in diesem Jahr der Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag statt. Der Jugendmedienworkshop ist ein Workshop für medieninteressierte Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren vom 31. März bis 6. April 2019 im Deutschen Bundestag Zum sechszehnten Mal lädt der Deutsche Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland e. V. 30 Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten zu einem einwöchigen Workshop nach Berlin ein.

Land fördert Ausbaggerung der Häfen

Ostfriesland/Hannover - Das Land Niedersachsen unterstützt die Ausbaggerungen von Seehäfen und kommunalen Häfen in Niedersachsen mit Zuschüssen. „Das ist eine Chance für unsere Häfen an der Ems und an der Küste, die unter der Verschlickung leiden“, meinten der SPD-Bundestagsabgeordnete Johann Saathoff (Pewsum) und die SPD-Landtagsabgeordnete Hanne Modder (Bunde).

Newsletter 07/2018

Die siebte Ausgabe meines Newsletters für das Jahr 2018 ist soeben erschienen. Sie steckt wieder voller Informationen und Nachrichten aus dem Wahlkreis und Berlin. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen! Ihr Johann Saathoff, MdB Newsletter_07_2018_…

MdB Saathoff im Gespräch mit dem Verein VerNie

Zum Gesprächsaustausch und gegenseitigem kennenlernen traf sich der SPD Bundestagsabgeordnete Johann Saathoff mit Vertretern des Vereins VerNie in Emden. Der Verein hatte Saathoff um ein Gespräch gebeten um den Verein und die Arbeit vorzustellen.

Johann Saathoff: Berlin fördert Frauen in Ostfriesland

Das Projekt „FLIO – Frauen leben in Ostfriesland“ der Ostfriesischen Landschaft erhält eine Förderung aus dem Bundesprogramm Ländliche Entwicklung des Bundeslandwirtschaftsministerium – darüber freut sich der SPD-Bundestagsabgeordnete Johann Saathoff.

Johann Saathoff zum Energiesammelgesetz

Das Energiesammelgesetz ist das erste große energiepolitische Gesetzgebungsvorhaben der 19. Legislaturperiode. Mit dem Gesetz werden wichtige im Koalitionsvertrag vereinbarte Maßnahmen für den Ausbau der Erneuerbaren Energien und den Klimaschutz umgesetzt. Darüber hinaus wird mit verschiedenen Maßnahmen Rechts- und Planungssicherheit geschaffen, vor allem auch der KWK-Branche.

Johann Saathoff: 5G-Vergabe ist Schritt in richtige Richtung

Die Bundesnetzagentur wird diese Woche die Vergaberegeln für die sog. 5G-Frequenzen bekanntgeben. Der Präsident der Bundesnetzagentur hat angekündigt, dass die Beirat zwar kein Veto-Recht habe, er die Entscheidung aber im Benehmen mit dem Beirat treffen wolle. Johann Saathoff ist Mitglied des Beirates der Bundesnetzagentur. Die Mitglieder des Beirates haben im gesamten Verfahren darauf gedrungen, dass die Frequenzvergabe dafür genutzt werden solle, die ländlichen Räume besser abzudecken.

Ostfriesen zu Gast bei Johann Saathoff in Berlin

Rund 50 Ostfriesen aus dem Bereich des Landkreises Leer waren in der vergangenen Woche zu Gast in Berlin. Die Einladung erfolgte durch den SPD Bundestagsabgeordneten Johann Saathoff, der den aus SPD Sicht verwaisten Wahlkreis Unterems bzw. den Landkreis Leer betreut.

Johann Saathoff zu Gast beim Jobcenter Emden

Zum Austausch über anstehende und aktuelle Herausforderungen im Arbeitsmarkt, traf sich der Bundestagsabgeordnete Johann Saathoff mit der Leitung des Jobcenters, Frau Ursula Cords sowie ihrem Stellvertreter Karl Ingo Meyer.

Termine