Übersicht

Kommunalpolitik

Newsletter 10/2014

Die zehnte Ausgabe meines Newsletters für das Jahr 2014 ist soeben erschienen. Sie steckt wieder voller Informationen und Nachrichten aus dem Wahlkreis und Berlin. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen! Ihr Johann Saathoff, MdB

Mehr Mittel ab 2015: Bundestag unterstützt LNG-Ausbau – auch Emden kann profitieren

Mit insgesamt 9,5 Millionen Euro wird der Bund in dieser Legislaturperiode die Entwicklung alternativer Kraftstoffe fördern. In der Haushaltsbereinigungssitzung hat der Haushaltsausschuss des Bundestages den Weg für die Gelder freigemacht. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei im Aufbau einer Tank- und Ladeinfrastruktur des Flüssigerdgases LNG, das für den Schiffsverkehr von hoher Bedeutung ist.

Ostfriesland bittet im Reichstag zu Tisch

Ostfriesen und Bayern tischten am Mittwoch gemeinsam im Bundestag in Berlin auf und haben bei einem Parlamentarischen Abend auch für die Region Ostfriesland geworben. Der Initiator dieser traditionellen Veranstaltung ist der Norder Schlachtermeister Enno Appelhagen. Das Regionalmarketing Norder Fleisch, der Fleischerverband Bayern und der Club der bekennenden Fleisch- und Wurstesser servierten Deftiges aus ihrer Heimat.

Grünes Licht für Modellprojekte „Jugend stärken im Quartier“ in Emden

Die Stadt Emden kann ab Januar 2015 das Modellprojekt zum Übergang von der Schule in den Beruf starten. „Mit seiner Interessenbekundung für das Bundesprogramm „Jugend stärken im Quartier“ hat die Stadt Emden Erfolg gehabt“, freut sich der SPD-Bundestagsabgeordnete Johann Saathoff. Nach Auswertung der 220 Interessenbekundungen erfüllen 200 die Voraussetzungen. Sie werden in Kürze zur Antragstellung aufgefordert.

Steinmeier und Koenders unterzeichnen Staatsvertrag in Emden

Am Freitag, dem 24. Oktober, werden Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier und der neue niederländische Außenminister Bert Koenders einen Vertrag unterzeichnen, der Genehmigungszuständigkeiten zwischen Deutschland und den Niederlanden in der Emsmündung regelt. Die Vertragsunterzeichnung ist nach dem Gespräch mit dem Kommissar der Provinz Groningen, Max van den Berg, zur „Wunderlinie“ am Montag der zweite wichtige Termin zu deutsch-niederländischen Infrastrukturprojekten in der Region.

SPD will Politik für ländliche Räume

Anfang Juli 2014 haben der agrarpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Dr. Wilhelm Priesmeier, und sein Stellvertreter, Johann Saathoff, mit der Zeitschrift Agra-Europe ein Interview zum Thema Zukunft der Landwirtschaft und die Arbeit in der Koalition geführt. Über dieses Gespräch ist nunmehr ein Artikel in der Ausgabe der Zeitschrift am 28.07.2014 erschienen und kann hier nachgelesen werden.

Bürgerverträgliche Lösungen suchen

MdB Saathoff zum Antrittsbesuch bei Samtgemeindebürgermeister Trännapp Das derzeit in der Samtgemeinde Hage viel diskutierte Thema Konverterstation und Freilandleitungen war natürlich auch Thema beim Antrittsbesuch des SPD-Bundestagsabgeordneten Johann Saathoff im Hager Rathaus bei Samtgemeindebürgermeister Johannes Trännapp.

Saathoff lobte positive Entwicklung der Gemeinde Großefehn

MdB zu Gast im bei Bürgermeister Meinen In der Reihe seiner Antrittsbesuche als neu gewählter Bundestagsabgeordneter kam Johann Saathoff mit dem Bürgermeister der Gemeinde Großefehn, Olaf Meinen, zusammen. Der gute Draht der beiden zueinander bestand schon zu der Zeit, als Saathoff noch Bürgermeister der Gemeinde Krummhörn war.

Bundesprogramm Frühe Hilfe ein voller Erfolg – MdB Saathoff besucht gemeinsam mit SPD Bürgermeisterkandidat Olaf Wiltfang AWO Kindergarten in Norden

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Johann Saathoff hat gemeinsam mit dem SPD-Bürgermeisterkandidaten Olaf Wiltfang den AWO Kindergarten in Norden besucht. Empfangen wurden die beiden Sozialdemokraten von AWO Kreisverbandsgeschäftsführer Florian Eiben, Kindergartenleitung Hannelore Blüder sowie von Zbigniew Kullas, der als zusätzlicher Mitarbeiter das Programm Frühe Hilfe durchführt.

Saathoff und Siebels setzen sich für A-Hafen Emden ein

Die SPD-Abgeordneten Johann Saathoff und Wiard Siebels sprachen bei einem gemeinsamen Termin in Hannover mit Sozialministerin Cornelia Rundt über die Bedeutung des Emder Hafens und machten deutlich, dass ihrer Meinung nach der Emder Hafen weiterhin mit allen nötigen Kompetenzen ausgestattet sein muss.

Saathoff zu Gast im Hinteraner Rathaus bei Bürgermeister Eertmoed

Mit einem Besuch im Hinteraner Rathaus bei Bürgermeister Manfred Eertmoed setzte der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete Johann Saathoff seine Reihe von Antrittsbesuchen bei den Bürgermeistern im Wahlkreis Aurich-Emden fort. Die bisherige gute gemeinsame Zusammenarbeit soll, wenn auch in anderen Positionen weiter fortgesetzt werden, betonten Eertmoed und Saathoff.

Johann Saathoff zu Gast bei Bürgermeister Ihmels

MdB setzt Reihe der Antrittsbesuche fort Mit dem Besuch beim Samtgemeindebürgermeister der Samtgemeinde Brookmerland Gerhard Ihmels setzt der im Wahlkreis Aurich-Emden direkt gewählte Bundestagsabgeordnete der SPD Johann Saathoff seine Antrittsbesuche bei den Bürgermeistern in seinem Wahlkreis auch im neuen Jahr fort.

Gemeinsam für den Erhalt der WSVen in Ostfriesland – MdB Saathoff zu Gast beim Gesamtpersonalrat der WSV Emden

Zu einem Gesprächsaustausch traf sich der SPD-Bundestagsabgeordnete Johann Saathoff mit dem Gesamtpersonalrat des Wasser- und Schifffahrtsamtes in Emden. Der Personalrat hatte in einem Schreiben an Saathoff auf die derzeitigen Umstrukturierungspläne des Bundesverkehrsministeriums bei der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung und die Forderung nach einem Tarifvertrag hingewiesen.

Johann Saathoff ehrte langjährige SPD Mitglieder in Marienhafe

In einer gut besuchten Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Marienhafe, die kürzlich im Hotel „Zur Waage“ stattfand, konnte die Vorsitzende Beate Kappher-Gruß als neues Mitglied Wilko Stein sowie den Bundestagsabgeordneten und Vorsitzenden des SPD Unterbezirks Aurich, Johann Saathoff, begrüßen.

Saathoff und Siebels zu Gast bei Bürgermeister Meinen

In unregelmäßigen Abständen besucht der SPD-Landtagsabgeordnete Wiard Siebels die Bürgermeister in seinem Wahlkreis. Bei diesem ersten Besuch bei Bürgermeister Olaf Meinen nach der Landtagswahl hatte Wiard Siebels auch den SPD-Bundestagskandidaten Johann Saathoff dabei.

Termine